Immobiliennummer: 0020900F
Kontakt mit dem Verkäufer

Videoclip
Exposé (PDF)
 
WFL ZI G/S BJ GRD OBJEKT EURO ORT
110 m² 6 2 1890 17.300 m² Farmhaus (Bauernhaus) 262.500 F-12460 Saint-Amans-des-Cots (Midi-Pyrénées Frankreich)

Diese Daten wurden uns wie folgt vom Besitzer übermittelt.

Renoviertes Farmhaus mit verschiedenen Wirtschaftsgebäuden, mit 17'300 qm Land in Südwestfrankreich (Midi-Pyrénées)

Das Haus

Bauernhaus
2 Geschosse
Baujahr: 1890

Zustand: Altbau (bis 1945), gepflegt, renoviert, saniert
teilweise unterkellert, Dachboden, Dach ausbaufähig
Garten, Loggia

frei ab Nach Vereinbarung

4 Stellplätze: Garage, Stellplatz
Bad mit Fenster und Dusche, Gäste-WC, Bad/WC getrennt
Einbauküche, offene Küche
Böden: Fliesenboden, Holzdiele, Linoleum
Holzfenster, Sprossenfenster
Anschlüsse: DSL-Anschluss, Satellitenanschluss
Weitere Räume: Wasch-Trockenraum, Hobbyraum
als Ferienimmobilie geeignet
Ausstattung: teilweise möbliert
Ausblick: Berge, Fernblick

Energie / Versorgung

Haustyp: Massivhaus
Energieträger: Flüssiggas, Holz
offener Kamin, Zentralheizung
städtische Stromversorgung, städtische Wasserversorgung

Traumhaftes Farmhaus

Einzigartige Ruhe und Aussicht: 125-jähriges, renoviertes Farmhaus, umgeben von Wiesen, Weiden und oberhalb eines Walds gelegen - alles ein Teil des 17.300 m² grossen Grundstücks. Das Farmhaus selbst hat dicke Granitsteinmauern mit Sichtmauerwerk und ein solides Dach mit Schiefersteinplatten. Zur Vorderseite besitzt das Haus einen Innenhof mit Garten, Sitzplatz und Loggia. Auf der Rückseite des Hauses befindet sich ein eingezäunter Garten mit Sitzplatz und Aussicht auf Wiesen, alte Maronibäume und den absteigenden Wald - alles Teil des eigenen Grundstückes. Auf einer Seite ist ein Wirschaftsraum angebaut und auf der anderen Seite liegt der Stall (66 m²), mit grosser, darüberliegender Scheune (72 m²), welche vielfältig nutzbar ist - vor einiger Zeit war in der Scheune sogar ein Tonstudio aufgebaut. Der Stall und die Scheune können ausgebaut und ins Wohnhaus integriert werden. Ebenfalls angrenzend an den Innenhof liegt ein kleines Gebäude (11 m²), welches als Gerätehäuschen und Werkstatt genutzt wird. Erbaut im Jahr 1890, renoviert 1986 und 2001, 2013 mit einer neuen Küche ergänzt. Auf dem Grundstück sind auch Obstbäume vorhanden. Die Liegenschaft kann als ständiger Wohnsitz oder als Ferienhaus benützt werden.

Raumaufteilung

Das Haupthaus ist teilweise unterkellert (Natursteinkeller) und hat eine Zentralheizung mit Gas. Im Erdgeschoss befindet sich ein Wohnzimmer mit grossem Kamin, welcher in der Zwischensaison durchaus als Heizung dienen kann. Das Holz dafür stammt aus dem eigenen Wald. Abgegrenzt zum Eingangsbereich wird das Wohnzimmer mit einer breiten, teilverglasten Holztür. Der grosse Eingangsbereich öffnet sich zur Küche und zum Essbereich. Die neue Einbauküche (2013) besitzt einen Gasherd, einen elektrischen Backofen, Geschirrspüler, Dampfabzug und Kühlschrank und viele Einbauschränke. Der Essbereich ist gross. Vom Esstisch aus hat man eine tolle Aussicht nach hinten auf Wiesen und Wald. Vom Essbereich aus führt eine Ausgangstür direkt zum Garten hinter dem Haus. Eine Gästetoilette liegt ebenfalls im Erdgeschoss. Eine Holztreppe führt in das obere Geschoss. Vier hübsche Schlafzimmer mit alten sichtbaren Holzbalken, ein Bad und eine separate Toilette befinden sich auf der ersten Etage. Hinter der Dachbodentür führt die Treppe weiter ins Dachgeschoss in einen grossen, abgeschrägten Raum, welcher schon teilweise isoliert ist. Dieser Raum hat zwei grosse Velux-Fenster.
Der Erdgeschossbereich (Wohnzimmer, Küche und Essbereich) ist mit Fliesenboden ausgelegt.Das Dachgeschoss hat einen Holzdielenboden.
Ans Wohnhaus angebaut ist ein Wirtschaftsraum (17 m²) mit Heizungsanlage, elektrischer Warmwasseraufbereitung, Trockenraum mit Waschmaschine und einem alten Ofen zum Brot- und Pizzabacken.

Besichtigungstermine

Nach Vereinbarung
Zusätzliche Informationen können jederzeit verlangt werden.

Lagebeschreibung

Das Haus liegt 1 km ausserhalb des Dorfkerns von Saint-Amans-Des-Cots (ca. 800 Einwohner, Einkäufe, Arzt, Schule, Cafés etc). Einziger unmittelbarer Nachbar ist ein Bauernhof. Wald- und Weidepflege kann von diesem Nachbarn übernommen werden.
Das Haus liegt auf ca. 800m Höhe, auf einem Hochplateau des Nord Aveyron in Midi-Pyrénées, und bietet Aussicht in die vulkanische Gegend der Auvergne. Die Umgebung ist sehr ruhig und abgeschieden.
Die rurale Gegend ist berühmt für Agrikultur und besonders Viehzucht. Viele Klöster und Burgen liegen nahe, ebenso mehrere Seen und Flüsse. Man kann sehr gut baden, kanufahren, angeln, radfahren, wandern und Tennis spielen.
Einige Entfernungen: Rodez, die Hauptstadt des Depatement Aveyrons: 60 km, Montpellier 220 km, Toulouse 200 km. Der nächste Flughafen ist in Rodez.
Offizielle Webseite der Gemeinde Saint-Amans-Des-Cots: http://www.saintamansdescots.fr/index.aspx

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Besuchen Sie uns auch bei:
       
PROFISELLER-IMMO-LIBERTY
 
HOME
IMMO-LIBERTY - info@immoliberty.com   AGB   IMPRESSUM   KONTAKT
Copyright © 2009, IMMO-LIBERTY, Designed by: IMMO-LIBERTY